Ab 10 Monaten bis 8 Jahren

Musikzwerge

ab 10 Monate bis 3,5 Jahren

Moderne Forschung belegt, dass Kinder mit Musik optimal in ihrer Entwicklung gefördert werden. Der Kurs „Musikzwerge“ ist ein gelungener Auftakt in die Welt der Musik und die beste Grundlage, Musik zu begreifen. Die „Musikzwerge“ treffen sich ein Mal wöchentlich und musizieren 30 Minuten mit einem Elternteil. Unsere Kleinen werden hierbei spielerisch an die Musik herangeführt und erleben gemeinsames Singen, Tanzen und Musizieren. Dabei werden unbewusst und ohne Leistungsdruck Rhythmus, Melodie und Form aufgenommen. Sehr großen Spaß erfahren die Kinder beim im Kurs enthaltenen elementaren Instrumentalspiel

 

Musikalische Früherziehung

von 4 bis 6 Jahren

Die Musikalische Früherziehung ist eine gute Vorbereitung für den Instrumentalunterricht. Die Kinder musizieren wöchentlich 45 Minuten. Der Kurs beinhaltet Singen und Musizieren mit Orff-Instrumenten sowie das spielerische Erlernen von Notenschrift und musikalischen Grundbegriffen. Außerdem lernen die Schüler verschiedene Musikinstrumente kennen. Bewusstes Hören und Stimmbildung gehören ebenfalls zum Kursinhalt. Außerdem erlernen die Teilnehmer einfache Melodien und Lieder auf dem Glockenspiel.

 

Musikalische Grundausbildung

von 6 bis 8 Jahren

Die Musikalische Grundausbildung bereitet die Schüler auf einen weiteren musikalischen Weg vor. Die Teilnehmer musizieren wöchentlich 45 Minuten mit ihren Blockflöten in kleinen Gruppen. Zu den Kursinhalten gehören spielerisches Erlernen von Rhythmen und Noten, Stimmbildung sowie Musizieren mit Orff-Instrumenten. Unsere Spielliteratur reicht von der Epoche des Barocks über Klassik und Modern bis hin zur Unterhaltungsmusik. Der Kurs bietet auch die Möglichkeit verschiedene Musikinstrumente auszuprobieren. 

Fachlehrer:

Helena Habetz-Kloss

Musikalische Früherziehung, Klavier

Helena Habetz-Kloss wurde in Kasachstan geboren, studierte Musikpädagogik an der Musikhochschule in Aktjubinsk (Diplom mit Auszeichnung) und arbeitete dort als Musiklehrerin an einem Gymnasium. Seit über 20 Jahren arbeitet sie in Deutschland als Musiklehrerin für Klavier und Musikalische Früherziehung. Im Jahr 2004 gründete Helena Habetz-Kloss Helena’s Musikschule und entwickelte basierend auf ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der musikalischen Frühausbildung ihr eigenes Konzept. In diesem nehmen schon die Kleinsten neben viel Spaß an der Musik spielerisch und ohne Druck die Grundlagen der Musik (Notenschrift und musikalische Grundbegriffe) mit. Durch ihre offene, freundliche und sympathische Art ist sie bei den jungen Musikern besonders beliebt und geschätzt.

Nicole Wahnsiedler

Musikalische Früherziehung, Klavier

Nicole Wahnsiedler studiert an der Universität Koblenz-Landau Musikpädagogik (Hauptfach Klavier) und wurde von Helena Habetz-Kloss im Bereich Musikalische Früherziehung ausgebildet. Musizieren mit Kindern gehört zu ihren Stärken und Leidenschaften.

Jan Theis

Akustische Gitarre, E-Gitarre, Musikalische Früherziehung

Jan Theis studiert Musikwissenschaft an der Gutenberguniversität Mainz (Hauptfach Gitarre), zuvor war er am Konservatorium Schwerin. Er wurde von Helena Habetz-Kloss im Bereich Musikalische Früherziehung ausgebildet. Seine freundliche und aufgeschlossene Art begeistert Kinder und Erwachsene.